FirmwareTFTP

Aus Freifunk Leipzig
Wechseln zu: Navigation, Suche

Update Firmware... und nun ist er hin?

  • Power blinkt im 0,5s Takt
  • DMZ aller 4s
  • kein ping an WAN oder LAN Anschluß möglich
  • gibt auch kein Funksingnal ab .... nicht verzweifeln!

Hoffe das hilft

a.. Konfiguriere auf dein PC die IP-Adresse 192.168.1.2. Akzeptiere die vorgegebene Netzmaske von 255.255.255.0. (Die Karte sollte unter Konfigurieren, Reiter Erweitert noch auf 10MBit Halb Duplex gesetzt werden, sonst kann der WAP54GV2 evtl. nicht gefunden werden ).Andere Einstellungen müssen nicht geändert werden.

b.. Rufe unter Start: Programme: Zubehör die Eingabeaufforderung auf. Wechsele mit dem Befehl cd in das Verzeichnis, das die gewünschte Firmware-Datei enthält. Beispiel: Gib ein cd /d x:\download\firmware und bestätige mit der Eingabetaste.

c.. Gib den TFTP-Übertragungsbefehl ein, aber bestätige noch nicht mit der Eingabetaste. Beispiel: tftp -i 192.168.1.1 put ffl-125e-g.bin (beim WAP54g 192.168.1.245)

Eine nette Video-Anleitung zu diesem Thema haben die Weimarer gemacht: http://wireless.subsignal.org/index.php?title=Videotutorial_Firmware-Update_mit_TFTP
Vielen Dank nochmal! :)

Firmware übertagen

Der Netzwerk-Anschluss des PC verfügt üblicherweise über eine Verbindungs-LED. Diese leuchtet auf, sobald eine Netzwerk-Verbindung besteht. Nach dem Einschalten des Gerätes muss diese LED nach ein paar Sekunden aufleuchten. Auch am Gerät selber muss eine der vier LEDs? nach ein paar Sekunden aufleuchten. Dieses Verhalten kann gefahrlos durch Trennen und Wiederherstellen der Spannungsversorgung am Gerät geprüft werden. Nach diesem Test die folgenden Schritte ausführen:

  • Trenne die Spannungsversorgung.
  • Stelle die Spannungsversorgung wieder her.
  • Warte etwa 2 Sekunden, bis die Netzwerk-LEDs? leuchten.
  • Warte noch 1-2 Sekunden.
  • Bestätige den TFTP-Übertragungsbefehl mit der Eingabetaste.

Die Übertragung muss nach etwa 5 Sekunden fehlerfrei abgeschlossen sein. Das Gerät zeigt den Update-Vorgang durch eine blinkende Power-LED an. (Beim WAP54GV2 blinkt die Power LED nicht. Dort kann man nur ca. 10 Sekunden abwarten.) Meldung unter Windows XP tftp -i 192.168.1.245 put openwrt-minimal.trx "Übertragung erfolgreich: 1159168 Bytes in 6 Sekundens, 193194 Bytes/s". Der Update-Vorgang ist nach spätestens 2 Minuten abgeschlossen. Das Gerät startet mit der neuen Firmware selbstständig. (Beim WAP54G blinken Act und Link gleichzeitig im Sekundentakt.)

getestet mit

  • WRT54GS v1.1 ffl-125e-g.bin erfolgreich
  • SE505 v2(?) siemens_de_3.02.03, ffl125i-se505.bin erfolgreich, allerdings mußte ich neustarten und konnte danach nur weiter mit fester IP zugreifen (192.168.1.2)
  • WRT54GS v1.1 ffl-123c2.bin - war hier mit dem Neustart auch so, hat er nicht selber gemacht, nur mit Strom ziehen. Danach das Selbe wie oben, nur mit fester IP. Solange probiert bis IP-Vergabe durch war. (Anfang wieder ohne Bild (frisch Firmwaregeflasht) gezeigt - einfach richtig neustarten (Grundeinstellungen laden!!!) und wieder IP-Vergabe.