Reset eines WRT54GL 1.1

Aus Freifunk Leipzig
Wechseln zu: Navigation, Suche

THEMA "Samsung" IST NOCH NICHT VOLLSTÄNDIG DEBUGGED! Vorsicht und keine Panik! Dies ist NICHTS für Einsteiger!

Kurzschließen, etc. ist nicht die optimale Lösung - Besser ihr bringt ge"bricked"ten Router aufs Freifunk-Treffen. Dort kann mit Seriell/JTAG der Flash neu beschrieben werden.

Folgende Schritte können mit einem Windows-Rechner helfen:

  • überprüfen, ob Seriennummer > CL7B1F63xxxxx, höchstwahrscheinlich SAMSUNG-Problem-Chip
  • im Kommandozeilenfenster mit ENTER diesen Befehl "ping -t -w 10 192.168.1.1" starten (ping läuft als Schleife)
  • in einem weiteren Kommandozeilenfenster den Befehl "tftp -i 192.168.1.1 PUT openwrt-gl11-freifunk-1.2.5-de.bin" nur eingeben und stehen lassen (noch nicht starten, "Firmware.bin" durch die korrekte Datei ersetzen)

Resettaste mehrer Sekunden drücken und loslassen, wenn ping-Befehl antwortet weiter mit tftp starten und das öffnen des Routers kann entfallen! Nach erfolgreichen tftp (dauert nur 4s) Neustart Router und weiter mit Software laden: ffl-ipvergabe_1.2.5i_all.ipk

  • Router von der Stromversorgung trennen
  • den Router öffnen und so hin legen, daß die Netzwerkports sich rechts befinden (und die LEDs links)

Blick in WRT54GL WRT54GL

  • im oberen Drittel befindet sich mittig ein Chip, auf einem steht groß und deutlich "SAMSUNG", ein weißer Punkt kennzeichnet auf dem Chip Pin 1 (oben rechts), alle 5 Pins ist ein weißer Strich zur Orientierung zu sehen
  • mit einem kleinen Schraubendreher Pin 16 und 17 (1. und 2. Pin [zeigen nach oben] vom 3. Strich von rechts, FOTO!!), kurzschliessen und dort halten

Samsung im WRT54GL WRT54GL

  • Router wieder an die Stromversorgung hängen und (bei kurzgeschlossenen Pins) 3 Sekunden so halten
  • Schraubendreher entfernen
  • 2 Sekunden warten
  • wenn im Kommandozeilenfenster 1 (ping in Schleife) der Router wieder erreicht wird, im Kommandozeilenfenster 2 (tftp) das Hochladen der Firmware mit ENTER starten
  • Sven-Ola hat eine Firmware gebastelt, mit der das Flashen klappen sollte: openwrt-gl11-freifunk-1.2.5_de.bin
  • Es ist auch möglich, gleich eine Firmware > 1.4.xx zu laden: http://firmware.leipzig.freifunk.net/14x-testing/


Herzlichen Dank an Sebastian Lang von der FF-Mailliste!